Erste Pokalhürde in Colditz gemeistert

Sie sind hier: SG Taucha 99 » News » Erste Pokalhürde in Colditz gemeistert

Erste Pokalhürde in Colditz gemeistert

Von | 2017-08-07T15:07:26+00:00 07.August 2017|1.Herren, News|0 Kommentare

Spielbericht:

Gegen den Vorjahresdritten der Landesklasse Nord, den HFC Colditz, setzte sich unsere I.Herrenmannschaft in der ersten Runde des Sachsenpokals mit 2-0 durch,und schafft damit den Sprung in Runde 2. Gegen gallige und körperlich robuste Gastgeber dominierten die Parthestädter doch recht eindeutig, doch ließ man fahrlässig eine Viehlzahl guter Chancen liegen und ließ damit die Hausherren lange im Spiel.
Von Beginn an übernahm der Landesligaabsteiger die Initiative auf dem guten Hausdorfer Rasenplatz und erspielte sich bereits im ersten Durchgang mehere Hochkaräter, doch egal ob Baumgart, Dietze oder Lehmann alle trafen das Ziel nicht oder scheiterten am gegnerischen Torwart. Auch die Colditzer waren nicht ungefährlich, gegen die Stürmer Schwibs und Purrucker mußte unsere Hintermannschaft immer auf der Hut sein.
Die Blau-Gelben hatten deutlich mehr Ballbesitz und spielten wirklich stark,doch der mangelnden Kaltschneuzigkeit vorm gegnerischen Tor war es geschuldet das es torlos in die Kabinen ging. Der zweite Abschnitt begann aus Tauchaer Sicht perfekt,in der 50.Minute konnte Tom Dietze eine schöne Kombination über die rechte Seite veredeln und die längst überfällige Führung erzielen.
Danach ging der Zugriff auf die Partie kurzzeitig verloren und die engagierten Hausherren drängten auf den Ausgleich.Ein offener Schlagabtausch war die Folge, wobei das deutliche Chancenplus auf Seiten der Gäste lag. Wie im ersten Durchgang sündigte die Tauchaer Offensivabteilung im Abschluß aber kräftig und hielt die Colditzer damit am Leben.
Doch nach 10 Minuten hatten die Gäste wieder alles im Griff und Hüter Grune wurde kaum ernstlich geprüft. Wie ein Stürmer im Sechzehnmeterraum agieren sollte zeigte dann „Joker“ Dennhardt in der Schlussminute,halblinks ca. 12m vorm gegnerischen Keeper kommt Tauchas Nr.10 an den Ball, lässt einen Gegenspieler aussteigen und jagt das Spielgerät humorlos ins gegnerische Tor.

Alles in allem ein gelungener Auftakt ins Pflichtspieljahr 17/18,jetzt heißt es unter der Woche weiter ordentlich arbeiten und dann
am Wochenende die Hürde ESV Delitzsch zum Punktspiestart überwinden.