Knapper Sieg gegen starken Aufsteiger

Sie sind hier: SG Taucha 99 » News » Knapper Sieg gegen starken Aufsteiger

Knapper Sieg gegen starken Aufsteiger

Von | 2017-08-20T08:35:04+00:00 20.August 2017|1.Herren, News|0 Kommentare

Knapper Sieg gegen starken Aufsteiger

SG Taucha 99SV Naunhof 1920 1-0 ( 0-0)

Dreckiger Sieg, Arbeitssieg oder glücklicher Sieg wie das knappe 1-0 unserer heimischen SG Taucha gegen den Aufsteiger einzuordnen ist liegt sicherlich im Auge des Betrachters,Fakt ist der Landesligaabsteiger siegt auch im zweiten Spiel und kann von einem gelungenen Start in die neue Saison sprechen.
Gegen die Mannschaft von Ex-Trainer Schmidt entwickelte sich von Anfang an ein schnelle und gutklassige Partie an der beide Teams ihren Anteil hatten. Die erste Möglichkeit haben die Gastgeber, nach Flanke von Genz kommt Baumgart am kurzen Pfosten zum Abschluß zielt aber über den Kasten.
Die Naunhofer bleiben die Antwort aber nicht schuldig ,nach tollen Pass in die Schnittstelle der Viererkette und anschließenden Grundliniendurchbruch steht nach dem Querpass plötzlich ein Gästespieler völlig allein vor Tim Grune, doch unsere Nr.1 bleibt im 1gegen 1 Sieger und bewahrt sein Team vor einem Rückstand. Die Blau-Gelben haben deutlich mehr Ballbesitz, doch mit viel Aufwand stören die Gäste immer wieder früh und es wird für den Favoriten ein Geduldsspiel.
Tom Dietze und Tom Baumgart haben denoch gute Chancen unser Team in Führung zu bringen,bei Dietzes Schuß hält Naunhofs Friedrich überragend und Baumgarts Abschluß geht unter Bedrängnis am Tor vorbei. Da auch der Aufsteiger über Gugna und Hashani stets gefährlich bleibt und immer wieder Nadelstiche setzt geht es leistungsgerecht torlos in die Kabinen. Auch im zweiten Durchgang das gleiche Bild,Taucha versucht die entscheidende Lücke zu finden und der Aufsteiger hält ordentlich dagegen.
Und so dauert es bis zur 66.Minute bis der emsige Paul Lehmann die heimischen Fans erlöst,nach tollem Einsatz eines Tauchaers an der Außenlinie marschiert unser Stürmer plötzlich allein auf den gegnerischen Kasten zu und erzielt überlegt das erlösende 1-0 für die Parthestädter. Dem Spiel tut das Tor gut,der Gast muß mehr riskieren und den Tauchaern öffnen sich nun Räume in der Vorwärtsbewegung.
Doch selbst beste Überzahlsituationen können die Hausherren nicht zur Vorentscheidung nutzen und so bleiben die Gäste im Spiel und versuchen ihrerseits alles um zum Torerfolg zu kommen.So bleibt die Begegnung spannend bis zum Schluß und es gibt in der Nachspielzeit noch einen richtigen Aufreger, nach einem abgewehrten Ball gibt es eine Kontergelegenheit für die Gastgeber,Thomas Stolle legt den Ball am herauseilenden Keeper vorbei ist auf dem Weg zum 2-0 und wird vom guten Schlußmann zu Boden gerungen.
Das gibt Rot für Friedrich und ist der Schlußpunkt in einer unterhaltsamen Partie,die Taucha nicht unverdient gewinnt aber ein ganz dickes Brett bohren mußte. Und es wird nicht einfacher ,nächste Woche kommt der ATSV Frisch Auf Wurzen nach Taucha,ein gestandenes Landesklasseteam das uns wieder
alles abverlangen wird.