Geschäftsstelle  

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag
16.00 Uhr - 19.00 Uhr

   

@Twitter  

   

Die Jungs um Trainer Markus Koch empfingen heute in der 3. Runde des Kreispokales die Mannschaft des SV West 03 Leipzig. Neben Tim Fischer, welcher fortan für die 2. Herren auflaufen wird, wurde das Team durch Tom Baumgart und Paul Lehmann aus der 1. Mannschaft verstärkt. Man sah unserer Mannschaft an, dass sie durchaus klar machen wollte, wer hier das Heimteam ist. Leider unterliefen den Jungs noch zu viele Abspielfehler bzw. Ballverluste im Mittelfeld. Einen davon nutzten die Gäste in der 4. Minute gnadenlos zum 0:1 Führungstreffer aus. Ein sehr früher Schock für alle Anwesenden. Eiskalt ausgekontert nennt man das wohl. Aber unsere Jungs steckten nicht auf und erarbeiteten sich Chance um Chance.
Leider konnte Lucas Hännsgen einen gegebenen Elfmeter nicht verwandeln. Doch Tom Baumgart wollte sich mit einem Rückstand partout nicht zufrieden geben und erzielte in der 30. Minute mit einem Schuss aus ca. 16 Metern den verdienten Ausgleichstreffer. In der 45. Spielminute, kurz vor dem Halbzeitpfiff zeigte der Schiedsrichter wiederum auf den Punkt. Diesmal trat Tim Fischer an und verwandelte mit einem gut platzierten Schuss zum 2:1 Führungstreffer. Ein sehr wichtiges Tor kurz vor dem Halbzeittee.

Nach dem Seitenwechsel brauchten unsere Jungs wiederum einige Minuten um ins Spiel zu finden. Erneut sorgten Abspielfehler und Missverständnisse zu gefährlichen Konteraktionen, welche die Gäste zum Glück nicht nutzen konnten. In der 65. Spielminute erzielte Paul Lehmann dann ein sehr sehenswertes Tor. Von der linken Strafraumgrenze zirkelte er den Ball unhaltbar ins lange obere Eck. Ein Schuss für`s Lehrbuch. Fortan spielte nur noch die Heimmannschaft und bereits 6 Minuten später konnte Renè Beutler auf 4:1 erhöhen. Vielleicht ließ in den Schlussminuten die Konzentration nach oder es fehlte einfach das Glück. Eric Jüngling hatte gefühlt wohl noch allein 4-5 Großchancen um die Führung auszubauen. Doch leider wollte kein weiterer Treffer gelingen.

Nur die Gäste konnten in der 81. Spielminute einen Konter noch einmal erfolgreich abschließen und auf 4:2 verkürzen. Alles in allem ein, auch in der Höhe verdienter Sieg unserer 2. Mannschaft.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Weiterkommen im Pokal.

   

Nächstes Spiel  

2016/2017 1.Herren
01.04.2017 15:00
   
   

Tabelle Sachsenliga  

Teams BL_TBL_PLAYED P
1 FC Eilenburg 19 51
2 FC Grimma 19 45
3 Einheit Kamenz 18 41
4 Hohenstein-Ernst. 18 32
5 Stahl Riesa 19 30
6 VfL Pirna-Copitz 19 28
7 K.Markkleeberg 17 21
8 FC Lößnitz 19 21
9 Rapid Chemnitz 18 19
10 Eintracht Niesky 18 19
11 BSC Freiberg 19 16
12 Empor Glauchau 17 15
13 VfB Zwenkau 19 14
14 Reichenbacher FC 17 13
15 SG Taucha 99 18 0
16 GW Görlitz 0 -1
   

   

   

   
© Xyla 2011-2016