4:4 wie gefühlter Sieg!

/, News/4:4 wie gefühlter Sieg!

4:4 wie gefühlter Sieg!

By | 2018-04-08T21:13:08+00:00 08.April 2018|1.Herren, News|0 Comments

Im Hinspiel hatten wir bei Victoria noch deutlich 6:1 verloren, also bestand das Ziel für heute zunächst zwischen Schadensbegrenzung und Wiedergutmachung. Und die ersten Spielminuten sahen entsprechend vielversprechend mit einer dicken Doppelchance aus. Doch nach zehn Minuten unterschätzte die ganze Hintermannschaft einen langen Ball und es stand 0:1. Zwei weitere individuelle Fehler sorgten rasch für das zweite und dritte Gegentor! Nach dem Anschlusstreffer zum 1:3 keimte kurz Hoffnung auf, doch ein sauber ausgespielter Konter unserer brachte den Pausenstand von 1:4! Zwei Wechsel zur Pause brachten frischen Wind und ein deutliches spielerisches Übergewicht der Gastgeber. Allerdings brauchten wir zwei Standards zum inzwischen verdienten Anschluss. Dann folgten zehn Minuten zwischen Hoffen und Verzweiflung, ehe der dritte eingewechselte Spieler zum 4:4 traf!
Fazit: Unentschieden, welches sich absolut wie ein Sieg anfühlt – für die Moral des Teams in der aktuellen Situation enorm wichtig! Für die Tabelle leider Punkte zu wenig! Die Chancenverwertung erwies sich erneut als das größte Manko.