Nachlese zum letzten Testspiel unserer U15

Nachdem durch eine Vielzahl von coronabedingten Ausfällen in  der Mannschaft das Testspiel gegen die C1-Jugend des FC Eilenburg am Freitag abgesagt wurde, wollen wir noch einmal kurz über das vergangene Testspiel gegen die C1-Jugendmannschaft des SV Mölkau 04 berichten.
Fast schon in gewohnter Tradition trafen beide Mannschaften am vergangenen Sonntag erneut im Rahmen eines Testspieles aufeinander. Nachdem die letzten beiden Spiele offensiv zu „null“ ausgingen gingen die Jungs von der ersten Minute an aufmerksam und offensiv zu Werke. Durch zwei Treffer von Mattheo („ja er kann es auch mit links“) ging mit bis Mitte der 1. Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nach einem Tor durch Tom stand es bis kurz vor der Pause 3:0. Doch der komfortable Vorsprung  sorgte nicht für weitere Sicherheit im Spiel. So ging es mit einem 3:1 in die Halbzeitpause.
In dieser stellte das Trainerteam um Ben, Jan und Jens die  Mannschaft nochmals mit Blick auf die zweite Halbzeit neu ein. Was man dann aber erleben musste, konnte mit der 1. Halbzeit nicht verglichen werden. Einfache Grundelemente des Fußball fanden leider nicht ihre Anwendung. Und somit verflachte das Spiel auf der Tauchaer Seite und Fehler häuften sich. Schlussendlich stand es am Ende 3:3. Die Ansprache nach dem Spiel an die Mannschaft war in in der Sache deutlich aber nicht unwichtig.
Fußball ist kein Selbstläufer und Trainingsbetrieb nicht mit Spielbetrieb zu vergleichen. Bleibt die positive Hoffnung, die Jungs zeigen im nächsten Testspiel gegen den SV Blau-Weiss Bennewitz wieder über 70 Minuten ihre Stärken. (GS)

(weitere Bilder vom Spiel in unserer Galerie: SG Taucha 99 U15 vs. SV Mölkau 04)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Kategorien
Kommentare
Scroll to Top