Achtungserfolg beim Oberligisten

Auch im fünften Testspiel blieb unsere Landesligamannschaft siegreich! Beim Oberligisten FC Grimma stand beim Schlusspfiff ein 3:2 für uns auf der Anzeigetafel. In einer kurzweiligen und temporeichen Partie erzielten Tom Baumgart (12.), Hamin Park (45.) und Emilio Monteiro Luis (73.) die Tore für unser Team. Das gesamte Spiel über begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und bereits nach einer Viertelstunde waren drei Tore gefallen. Zweimal ging der Favorit in Führung, doch ließ sich die Jeckeltruppe davon nicht beeindrucken, im Gegenteil. Immer wieder wurde der Weg nach vorn gesucht und viele Abschlüsse herausgespielt. Nachdem die Muldestädter durch einen fragwürdigen Strafstoß in Führung gingen, schlug der Landesligavertreter postwendend zurück. Nach einem abgewehrten Freistoß setzte sich Steffen Scheunpflug auf der linken Seite durch, am langen Pfosten sprang Tom Baumgart am höchsten und köpfte zum Ausgleich ein. Aber bereits nach 14 Minuten führte der Oberligist erneut. Wiegner lief allein auf Tim Grune zu und erzielte abgeklärt das 2:1. Allerdings kamen die Grimmaer mit den früh anlaufenden Parthestädter überhaupt nicht zurecht und fanden kaum spielerische Lösungen. Nach einigen knappen Versuchen erzielte Hamin Park praktisch mit dem Pausenpfiff den verdienten Ausgleich. Aus spitzem Winkel zog er einfach mal ab und überraschte damit Becker im Grimmaer Tor.
Die zweite Hälfte begann mit einer Riesenchance für die Gastgeber. Nach einer Flanke von der rechten Seite köpfte ein Grimmaer völlig freistehend neben den Tauchaer Kasten. Die Antwort der Gäste ließ aber nicht lange auf sich warten. Nur kurze Zeit später tauchte Hamin Park allein vorm Torwart der Grimmaer auf, scheiterte aber an diesem. In der 73. Minute erzielte dann der kurz vorher eingewechselte Emilio Monteiro Luis nach toller Vorarbeit von Nico Brehm und Steffen Scheunpflug das 3:2 für die Blau-Gelben. Der Favorit versuchte zwar nochmal alles um zum Ausgleich zu kommen, doch mit Glück und Geschick wehrten die Männer um Kapitän David Reich alle Angriffe ab.
So blieb es letztendlich bei diesem Achtungserfolg für unser Team und man kann selbstbewusst die nächsten Aufgaben angehen. Am Mittwoch sind wir dann wieder Gastgeber, wenn um 19:00 Uhr die SG Spergau (Landesklasse Sachsen-Anhalt) ihre Visitenkarte auf der Krieke abgibt. (UB)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Kategorien
Scroll to Top