Deftige Niederlage gegen Tapfer Leipzig

Testspiel Tapfer

Am Sonntag testete unsere 1. Männermannschaft beim SV Tapfer Leipzig und kam mit 1:4 gehörig unter die Räder. Bei hochsommerlichen Temperaturen ließ unsere Mannschaft vieles vermissen und machte es dem Gastgeber recht leicht zu seinen Toren zu kommen. Der Landesklassist, der am Freitag bereits einen Test absolvierte, wirkte geistig frischer, zielstrebiger und war gnadenlos effektiv. Zwar generierten wir viel Ballbesitz und hatten auch die ersten Möglichkeiten im Spiel, doch viele Ungenauigkeiten und ungewohnte Fehler ermöglichten den Hausherren eine solide 3:0 Halbzeitführung. Bei jedem Treffer gegen unsere SG war Niklas Noetzel im Tauchaer Tor chancenlos. Zwar trafen wir auch zweimal, doch wurden beide Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt.

Nach dem Seitenwechsel war das Bemühen unserer Mannschaft zu erkennen, die Blamage doch noch abzuwenden und als Paul Lehmann in der 49. Minute das 1:3 erzielte, keimte bei den Tauchaer Zuschauern sogar etwas Hoffnung auf. Danach konnten aber einige guten Chancen nicht genutzt werden und als in der 73. Minute die erste Chance der Tapferern in der zweiten Hälfte das 1:4 brachte, war das die Vorentscheidung.

In 14 Tagen steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm und vor allen Beteiligten liegt noch ein ganzer Haufen Arbeit, um erfolgreich in die Mammutsaison 2020/2021 starten zu können. Die Vorstellung am heutigen Sonntag sollte da ein einmaliger Ausrutscher bleiben. (UB)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Kategorien
Scroll to Top