Deutlicher Sieg in Delitzsch

Beim derzeitigen Tabellenelften der Landesklasse Nord, dem ESV Delitzsch,  gewann unser Landesligateam das dritte Vorbereitungsspiel deutlich mit 7:1. Obwohl aus den unterschiedlichsten Gründen nur 13 Spieler zur Verfügung standen, dominierten die Männer um Kapitän David Reich die Partie über die gesamten 90 Minuten.

Die Tore für unser Mannschaft erzielten Maaz Abdelrahim (4x), Nico Brehm (2x) und Franz Bolze. Nach einem frühen Doppelschlag von Maaz (6./10. Minute) mussten sich die Gastgeber erst einmal schütteln und versuchten danach ihrerseits Akzente nach vorn zu setzen. Die einzige Chance der Eisenbahner im ersten Durchgang hatte es dann aber in sich. Ein Fernschuss von Motscha knallte an die Unterkante des Tauchaer Tores. Zwei tolle Tore von Nico Brehm kurz vor und kurz nach der Pause stellten die Weichen endgültig auf Sieg für die Parthestädter. Danach ließen die Jeckel- Männer leider eine ganze Reihe guter Chancen aus, bevor Maaz wieder traf. Und auch das Gegentor erzielten die Tauchaer. Eine Rückgabe misslang und die nie aufsteckenden Delitzscher kamen etwas unverhofft zum Ehrentor.

Alles in allem aber ein gelungener Auftritt unserer Mannschaft, die hoffentlich bald wieder mehr Spieler aufbieten kann, um in den restlichen Punktspielen an die Leistungen aus dem vergangenen Jahr anzuknüpfen. (UB)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Kategorien
Kommentare
Scroll to Top