Ein Auftakt nach Maß

Nach zehn endlos langen Monaten des Wartens war es am Samstag endlich wieder soweit, unsere I. Herrenmannschaft bestritt ein Landesligapunktspiel. Zum Start in die neue Saison waren wir beim VfB Empor Glauchau zu Gast und konnten einen verdienten 2:0 Auswärtssieg feiern. Allerdings reichte den Männern um Kapitän David Reich eine gute erste Halbzeit, um die drei Punkte mitzunehmen. Nach dem Seitenwechsel blieb vieles Stückwerk.

Sofort nach dem Anpfiff der Partie übernahmen die Blau- Gelben das Zepter auf dem Platz und versuchten, eine Lücke im Defensivverbund der Gastgeber zu finden. Nachdem Franz Boltze mit einem Fernschuss scheiterte, machte es Paul Lehmann in der 15. Minute deutlich besser. Links im gegnerischen Strafraum angespielt, ließ er seinen Gegenspieler austeigen und jagte das Leder ins Dreiangel des gegnerischen Tores – ein Traumtor! Der Treffer machte die Taucher Brust noch breiter und wir waren in der Folgezeit deutlich überlegen. Die Gastgeber mühten sich zwar, doch außer viel Kampfkraft hatten Sie nichts entgegenzusetzen. Unsere Mannschaft kam zu einigen vielversprechenden Möglichkeiten, doch entweder parierte der gute Glauchauer Keeper oder der Ball ging knapp vorbei. Weder Maaz, Paul, Franz oder Nico hatten Erfolg und so musste ein gegnerischer Abwehrspieler helfen, um auf 2:0 zu stellen. Zum wiederholten Mal brachen wir zur Grundlinie durch und die scharfe Eingabe von Maaz Abdelrahim bugsierte der Glauchauer Schad ins eigene Tor (45.). So ging es bei hochsommerlichen Temperaturen nach einer guten ersten Halbzeit mit einer 2:0- Führung in die Kabinen.

Die Pause tat unseren Männern allerdings nicht gut, denn plötzlich gab es Fehlabspiele und Stockfehler und ein bis dahin harmloser Gegner wurde aufgebaut. Zwar hatten wir weiter die besseren Möglichkeiten, aber so dominant wie in der ersten Hälfte waren wir nicht mehr. Die Glauchauer witterten Morgenluft und kamen nach 62 Minuten zu ihrer ersten und einzigen Chance im gesamten Spiel. Nach einem Kopfball konnte sich Tim Grune auszeichnen und den Ball sicher halten. Auf der Gegenseite hatten unsere Stürmer bei mehreren guten Abschlüssen das dritte Tor auf dem Fuß, doch Reissig im gegnerischen Tor hatte etwas dagegen. Die größte Chance im zweiten Abschnitt hatte Neuzugang Steffen Scheunpflug. Nach einem Dietze- Freistoß wuchtete er das Leder per Kopf leider nur an den Innenpfosten des Glauchauer Tores.

Letztlich gewann unsere Truppe dieses Spiel hochverdient gegen einen Gegner, der an diesem Tag nicht in der Lage war, uns in Verlegenheit zu bringen.

Allerdings war der Auftritt unserer Mannschaft nach dem Seitenwechsel nicht gut und wird unter der Woche sicherlich intensiv ausgewertet werden. Die nächste schwere Aufgabe steht vor der Tür, denn mit dem VfL Pirna-Copitz haben wir eine gestandene Landesligamannschaft zu Gast, die ebenfalls ihr Auftaktspiel gewinnen konnte. (UB)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
14. August 2021 14:00 Sachsenliga 2021/2022 1.Spieltag

Ergeb.

TeamToreSpielausgang
Glauchau0Niederlage
SG Taucha2Sieg

Glauchau

SG Taucha

7David Reich Mittelfeld
9Emilio Monteiro Luis 27 Angriff
27Franz Boltze 9 Angriff
22Hamin Park 10 Angriff
3Kevin Schiller 16 Abwehr
11Maaz Abdelrahim Angriff
5Max Klose Abwehr
21Max Marvin Rogge Mittelfeld
16Moritz Butzke 3 Mittelfeld
10Nico Brehm 22 Mittelfeld
12Niklas Noetzel Torwart
15Paul Lehmann Angriff 15'
4Philipp Schlüter Abwehr
13Steffen Scheunpflug Abwehr
1Tim Grune Torwart
18Tom Dietze Mittelfeld
14Toni Kirsten Abwehr
  1

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Kategorien
Scroll to Top