Klarer Sieg gegen die SG Spergau

Gegen den anhaltinischen Landesklassisten setzte sich unsere Mannschaft am Ende deutlich mit 3:0 durch. Gegen sehr destruktive Spergauer erzielten Moritz Butzke (35.), Tom Baumgart (71.) und Hamin Park (90.) die Tore.
Gefühlt hatte unser Team 85% Ballbesitz, weil die Gäste mit zwei tiefstehenden Ketten die Räume vorm eigenen Strafraum sehr eng machten. Richtig gefährlich wurde es für uns nur nach Fernschüssen, doch verfehlten die ersten Versuche unser Gehäuse noch. Aber unsere Mannschaft bewies Geduld und wurde mit dem 1:0 durch Moritz Butzke zehn Minuten vor der Halbzeitpause belohnt.
Trotz einiger Wechsel blieb es auch im zweiten Spielabschnitt Einbahnstraßenfußball, es ging beständig in Richtung Spergauer Tor. Angriffsbemühungen der Gäste gab es so gut wie keine und die Defensive der Blau- Gelben ließ nicht einen gefährlichen Abschluss zu. Tim Grune im Tauchaer Tor erlebte einen sehr ruhigen Abend. Zweimal klingelte es noch im Kasten der Gäste. Erst traf Tom Baumgart mit sattem Vollspannstoß und in der Schlussminute drückte Hamin Park nach toller Vorarbeit von Maaz Abdelrahim den Ball zum Endstand über die Linie.
Getrübt wird die Freude über das Ergebnis durch die Verletzungen von zwei Spielern, die sich hoffentlich nicht als schwerwiegend erweisen. (UB)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Kategorien
Scroll to Top