Leistungsvergleich unserer F1 in Riesa

Man konnte zuerst gar nicht wirklich dran glauben, aber den Veranstaltern in Riesa ist es gelungen, trotz der aktuellen Lage und den zahlreichen Auflagen ein Hallenturnier auszurichten. Respekt und ein großes Lob für die Organisation!

Insgesamt waren sieben Mannschaften am Start und im Modus 1:4 spielten alle Teams gegeneinander. Wie so oft bei Turnieren und Spielen brauchten unsere Jungs gewisse Startzeit. Als man sich dann endlich gefunden hatte, war das Spie auch schon ohne Sieger vorbei (0:0). Doch schon in Spiel zwei schien der Knoten geplatzt und unsere F1 fuhr einen Sieg nach dem anderen ein. Wie es der Zufall wollte, standen sich in unserem letzten Spiel die Tabellenplätze eins und zwei gegenüber. In diesem Duell hätte den Blau- Gelben bereits ein Unentschieden gereicht, aber der Anspruch war inzwischen etwas gewachsen. Als man am Ende als knapper aber verdienter Sieger vom Platz ging (1:0), war die Freude bei Aktiven und Trainern kaum zu bändigen. Starke Leistung!

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Kategorien
Kommentare
Scroll to Top