Neue Regeln für Sachsens Sport

Neue Regeln für Sachsens Sport

Ab dem 22.11.2021 gilt in Sachsen ein „Wellenbrecher“- Lockdown. Da der Amateursport weiterhin als private Angelegenheit bewertet wird, kommen einschneidende Maßnahmen auf die Vereine zu. Die SG Taucha 99 musste aus diesem Grund folgende Regelungen treffen:

TRAININGSBETRIEB:

  • Alle Sportlerinnen und Sportler bis zum vollendeten 16. Lebensjahr, d.h. bis zum 16. Geburtstag, können trainieren, ohne dass ein Nachweis erbracht werden muss.
  • Trainerinnen und Trainer brauchen einen 3G- Nachweis (geimpft/ genesen/ getestet). Der Test muss tagesaktuell und unter medizinischer Kontrolle erfolgen (z.B. Apotheke). Er wird zum Nachweis in unserer Geschäftsstelle hinterlegt.
  • Zur eventuellen Kontaktnachverfolgung legen die Trainer Listen an, die die jeweiligen Trainingsteilnehmer inklusive Trainer namentlich benennen. Diese wird nach jedem Training in der Geschäftsstelle hinterlegt.
  • Zuschauer/ Eltern sind während des Trainings auf dem Vereinsgelände nicht zugelassen. Die jeweiligen Trainer sind in Zusammenarbeit mit dem Platzwart für die Durchsetzung dieser Regelung verantwortlich.
  • Für alle Mannschaften, deren Spieler das 17. Lebensjahr erreicht haben, d.h. sie hatten bereits ihren 16. Geburtstag, (B- , A- Junioren, 1./2.- Herren) ist der Trainingsbetrieb laut sächsischer Verordnung untersagt.

SPIELBETRIEB

  • Alle Spiele im Herrenbereich bis zur B- Jugend sind abgesetzt!
  • Beim Spielbetrieb der bis zu 16- Jährigen verhält es sich genau wie im Trainingsbetrieb.
  • Es besteht die Möglichkeit in den Altersklassen bis zur C- Jugend Spiele „straffrei“ abzusagen.
  • Zur eventuellen Kontaktnachverfolgung wird eine Kopie des Spielberichtsbogens in der Geschäftsstelle hinterlegt.
  • Zuschauer sind bei den Spielen auf dem Vereinsgelände nicht zugelassen. Die jeweiligen Trainer sind in Zusammenarbeit mit dem Platzwart für die Durchsetzung dieser Regelung verantwortlich.
  • Um den staatlichen Anforderungen zu genügen, die für uns als Verein unmöglich zu kontrollieren und sicherzustellen sind, treffen wir als Verein folgende Regelungen: Alle, die unser Vereinsgelände betreten, müssen ihren aktuellen Status belegen (geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet)! Wer dies nicht tut oder die Auskunft verweigert, erfüllt die Anforderungen der 3G- Regel nicht und ihm wird der Zugang zum Vereinsgelände verwehrt.

– Der Vorstand –

(Diese Regelungen gelten zunächst bis zum 17.12.2021.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Kategorien
Scroll to Top