Wieder 2 Punkte verschenkt

/, News/Wieder 2 Punkte verschenkt

Wieder 2 Punkte verschenkt

By | 2018-06-04T11:54:23+00:00 27.Mai 2018|1.Herren, News|0 Comments

SG Taucha 99 – FC Bad Lausick 1990 0:0

Trotz einer ganzen Reihe guter Chancen schaffte es unserer I. Männermannschaft nicht gegen den Tabellensechsten ein Tor zu erzielen, so dass die Partie folgerichtig torlos endete. Dabei spielte unsere Elf nicht einmal schlecht, allein es fehlte zum wiederholten Male die Effektivität vorm gegnerischen Tor. Bei hochsommerlichen Temperaturen übernahm der Tabellendritte aus der Parthestadt sofort die Initiative auf dem Platz und setzte den Gast sofort unter Druck. Sobald es schnell und über die Außen ging, wurde es gefährlich vorm gegnerischen Tor. Nach einer schönen Kombination landete der Ball über Al Abri und Baumgart bei Paul Lehmann, dem das Spielgerät aber zu weit vom Fuß sprang. Auch eine Direktabnahme von Al Abri konnte der gegnerische Torwart ebenso entschärfen wie wenig später einen Schuss von Tom Baumgart. Nach einem Missverständnis in der gegnerischen Abwehr lief urplötzlich Tom Dietze allein auf Kutzner zu, aber dem sonst so treffsicheren Stürmer versagten diesmal die Nerven und er scheiterte ebenfalls. Die Trinkpause tat den Gastgebern nicht gut, denn danach gab es einen kleinen Bruch im Tauchaer Spiel und erst kurz vor der Pause kamen die Blau-Gelben wieder zu Chancen. Die größte hatte wieder Dietze. David Reich führte einen Freistoß schnell aus und unsere Nr.18 steuerte aus spitzem Winkel auf das gegnerische Tor zu, aber wieder hatte Kutzner eine Hand am Ball und wehrte zur Ecke ab. Die Offensivaktionen der Gäste im ersten Abschnitt waren dagegen eher dürftig, zwei Fernschüsse und zwei Eckstöße sorgten für keine große Gefahr für das Grune-Tor. Das änderte sich in Halbzeit zwei aber, denn nun endeckten die Kurstädter das Offensivspiel und die Partie wurde deutlich ausgeglichener. Die Hochkaräter aber hatten fast ausschließlich die Gastgeber zu verbuchen, doch wie im ersten Abschnitt wurde der gegnerische Torwart berühmt geschossen. Gleich nach Wiederanpfiff scheiterte Dietze erneut an Kutzner aus Nahdistanz und auch der eingewechselte Dennhardt hatte mit seinem Abschluss kein Glück. Als Baumgart schön für Dietze durchsteckte musste das eigentlich die Führung sein, doch der Abschluss geriet zu zentral und gab dem gegnerischen Torwart erneut die Möglichkeit zu parieren. Auch ein toller Kopfball von Tony Kaiser fand nicht das Ziel, auch hier hielt die gegnerische Nr.1 sehr gut. So gab es nach dem Schlusspfiff viele lange Gesichter auf Tauchaer Seite. Für den enormen Aufwand, den man betrieben hatte, konnte man sich erneut nicht belohnen. Mit Ausnahme der Partie in Schildau ist der Jeckel-Truppe in den letzten Spielen die Effektivität abhanden gekommen und man konnte gute spielerische Leistungen nicht in Punkte ummünzen.