Werde Mitglied bei der SG Taucha 99

Trainersteckbrief SG Taucha 99

Trainersteckbrief SG Taucha 99

Trainersteckbrief SG Taucha 99

Im Herzen eines jeden erfolgreichen Sportvereins stehen nicht nur die Spielerinnen und Spieler, sondern auch die Trainerinnen und Trainer, die mit Hingabe, Expertise und Leidenschaft diese Talente fördern. Sie sind es, die Wind und Wetter trotzen, um unseren Spielerinnen und Spielern die Kunst des Fußballs beizubringen, Teamgeist zu fördern und ihnen Werte wie Disziplin, Respekt und Fair Play näherzubringen.

Mit dieser Beitragsreihe möchten wir euch die Gelegenheit geben, die Akteure unseres Vereins etwas besser kennenzulernen. Unsere Trainersteckbriefe bieten dazu einen kleinen Einblick.

HEUTE: Lucas Hännsgen (U19)

Seit wann bist du im Verein tätig uns was war der Grund bei uns im Ehrenamt tätig zu sein?

  • Tätig bin ich seit 2017 mit kurzer Unterbrechung. Hintergrund: der damalige Trainer Markus Koch traute mir die Aufgabe der A- Jugend zu und empfahl mich für die freie Stelle. Meine Begeisterung für den Sport und auch die Tätigkeit als Trainer waren schließlich die perfekten Argumente für den Beginn der Zusammenarbeit.

 

Was sind deine privaten Hobbys?

  • Weit gestreut, aber Sport in seiner Vielfalt stellt eine große Komponente dar. Ansonsten versuche ich mich persönliche stets weiterzuentwickeln und bin für vielen Thematiken offen und wissbegierig.

 

Welche weiteren Position bzw. Stationen hast du im Verein?

  • Aushilfsspieler der zweiten Herren

 

Was zeichnet deiner Meinung nach die SG Taucha 99 aus?

  • Ein Verein, in dem sich viele Menschen gerne einbringen und stets das Wohl der Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt steht. Gleichzeitig ein Verein, welcher mit Weitsicht Entscheidungen trifft und versucht, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

 

Wo siehst du die die SG Taucha 99 in fünf Jahren?

  • Noch weiter etabliert im sächsischen Fußball und im Nachwuchs, gespickt mit tollen Kindern und Jugendlichen, die den Sport und seine Werte aktiv leben.

 

Auf welchen Kanal folgst du deinem Verein?

  • WhatsApp & Linkedin

 

Dein emotionalster Moment als Trainer?

  • Glorreiche Spiele, wie das diesjährige A- Jugendspiel gegen Eilenburg mit dem Siegtreffer in der Nachspielzeit. Aber auch das Landespokal- Halbfinale gegen Zwickau vor zwei Jahren, Spiele von ehemaligen Jungs im Herrenbereich und das Überraschungsgeschenk der Mannschaft zu meiner Hochzeit.

 

DANKE Lucas!