Werde Mitglied bei der SG Taucha 99

Trainersteckbrief SG Taucha 99

Trainersteckbrief SG Taucha 99

Trainersteckbrief SG Taucha 99

Im Herzen eines jeden erfolgreichen Sportvereins stehen nicht nur die Spielerinnen und Spieler, sondern auch die Trainerinnen und Trainer, die mit Hingabe, Expertise und Leidenschaft diese Talente fördern. Sie sind es, die Wind und Wetter trotzen, um unseren Spielerinnen und Spielern die Kunst des Fußballs beizubringen, Teamgeist zu fördern und ihnen Werte wie Disziplin, Respekt und Fair Play näherzubringen.

Mit dieser Beitragsreihe möchten wir euch die Gelegenheit geben, die Akteure unseres Vereins etwas besser kennenzulernen. Unsere Trainersteckbriefe bieten dazu einen kleinen Einblick.

HEUTE: Stefan Liebmann (U15)

Seit wann bist du im Verein tätig uns was war der Grund bei uns im Ehrenamt tätig zu sein?

  • Wieder seit August 2020, ich habe in der Jugend schon für die SG gespielt. Wie das immer so ist: Man meldet das eigene Kind beim Fußball an, trifft auf viele nette Leute, mal neue und auch bekannte Gesichter, und ist ja in der Regel immer dabei. Dann liegt es nahe, dass man durch die eigenen Wurzeln und die Verbundenheit zum Verein auch bereitwillig in die Trainerklamotte schlüpft.

 

Was sind deine privaten Hobbys?

  • Neben dem Fußball kann ich mich für vieles begeistern, allein es fehlt häufig die Zeit. Ich grille und koche gerne im Freien, gehe in freien Stunden durch Wald und Wiesen mit dem eigenen Hund und ich bin passionierter Hobbyangler. Als lautes und schrilles Kontrastprogramm hat es mir der Motorsport angetan.

 

Welche weiteren Position bzw. Stationen hast du im Verein?

  • Neben der Co-Trainer Tätigkeit in der E-, D-, und seit dieser Saison C-Jugend, spiele ich in der jüngst gegründeten Ü35 Mannschaft („dem Sahnestück“) der SG. Ansonsten versuche ich gerade ein regelmäßiges Torwarttraining im Großfeldnachwuchs zu etablieren. Zwar war ich selbst nie Torhüter, aber man lernt ja nie aus.

 

Was zeichnet deiner Meinung nach die SG Taucha 99 aus?

  • Wenn ich es in einem Wort sagen müsste, wäre es vermutlich Begeisterungsfähigkeit. Ob auf dem Spielfeld oder in den verschiedensten Ehrenämtern haben wir tolle Menschen, die für den Verein brennen und alles geben.

 

Wo siehst du die SG Taucha 99 in fünf Jahren?

  • Ich bin kein Orakel, aber ich denke wir sind auf einem guten Weg.

 

Auf welchen Kanälen folgst du deinem Verein?

  • WhatsApp

 

Dein emotionalster Moment als Trainer?

  • Zu viele, es ist jedes Wochenende aufreibend und emotional mit den Jungs um Punkte zu kämpfen.

 

DANKE Stefan!