Verdienter Sieg gegen Pirna-Copitz

Auch im zweiten Punktspiel konnte unsere I. Herrenmannschaft den Platz als Sieger verlassen. Gegen den VFL Pirna-Copitz 07 gewannen unsere Männer verdient mit 2:0. Allerdings wurde der Sieg teuer erkauft, Maaz Abdelrahim verletzte sich Anfang der zweiten Hälfte schwer und musste ausgewechselt werden.
Von Beginn an spürte man das Selbstvertrauen der Gastgeber und den Willen, das Spiel zu gewinnen. Bereits nach 13 Minuten konnten die Blau-Gelben sich für ihre engagierte Leistung belohnen. Durch ein schnelles Umkehrspiel wird Maaz auf die Reise geschickt, der schüttelte seine Gegenspieler ab und flankte scharf vor das Pirnaer Tor. Dort stand Hamin Park goldrichtig und musste nur noch einnicken. Damit war die Marschrichtung für die erste Hälfte ausgegeben und die Parthestädter erspielten sich eine Reihe sehr guter Einschussmöglichkeiten. Doch selbst beste Chancen konnten nicht zur Resultatsverbesserung genutzt werden. So schoss Maaz, der bereits den Torhüter ausgespielt hatte, einen Pirnaer auf der Torlinie an. Paul und Franz fehlten bei ihren versuchen nur Zentimeter. Vor allem Maaz war von den Randdresdnern nie in den Griff zu bekommen. Allerdings blieb es zur Pause bei der (zu) knappen Führung und damit die Gäste im Spiel.
Kurz nach dem Wechsel veletzte sich Maaz, doch einen Bruch im Tauchaer Spiel konnte man nicht erkennen. Die eingewechselten Spieler fügten sich nahtlos ein. Zwar war das Spiel nun deutlich ausgeglichener, doch die besseren Chancen hatten weiterhin die Blau- Gelben. So traf Emilio nur den Außenpfosten, ein Schiller- Kopfball ging knapp am Tor vorbei. Erst eine Viertelstunde vor Schluss gab es die ersehnte Erlösung und solche Geschichten schreibt eben nur der Fußball. Salman Al Abri, eigentlich in die 2. Herrenmannschaft verabschiedet, erzielte nur drei Minuten nach seiner Einwechslung das vorentscheidende 2:0. Von Emilio wunderschön in Szene gesetzt, behielt er allein vor Schuster die Nerven und schob zum vielumjubelten Siegtreffer ein. Es hätte für die Gäste auch noch schlimmer kommen können, denn nach einem Freistoß von Tom Dietze schoss Kevin Schiller den Abpraller aus vier Metern am Tor vorbei.
So blieb es beim überzeugenden und hochverdienten 2:0- Sieg für uns gegen eine körperlich robuste und disziplinierte Gästemannschaft.
Nächste Woche geht es dann auf den Radebeuler Kunstrasen. Hoffentlich hat Trainer Jeckel dann ein paar personelle Alternativen mehr, denn bereits zu Anfang der Saison ist das Lazarett gut gefüllt. Trotzdem werden wir mit Sicherheit eine konkurrenzfähige Mannschaft an den Start bringen. (UB)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
21. August 2021 15:00 Sachsenliga 2021/2022 2.Spieltag

Ergeb.

TeamToreSpielausgang
SG Taucha2Sieg
Pirna0Niederlage

SG Taucha

7David Reich Mittelfeld
9Emilio Monteiro Luis 11 Angriff
27Franz Boltze Angriff
22Hamin Park 19 Angriff 13'
3Kevin Schiller Abwehr
11Maaz Abdelrahim 9 Angriff
5Max Klose Abwehr
21Max Marvin Rogge 18 Mittelfeld
17Maximilian Große Abwehr
16Moritz Butzke Mittelfeld
12Niklas Noetzel Torwart
15Paul Lehmann Angriff
4Philipp Schlüter Abwehr
1Tim Grune Torwart
18Tom Dietze 21 Mittelfeld
19Salman Al Abri 22 Angriff 77'
  2

Pirna

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive
Kategorien
Scroll to Top