Werde Mitglied bei der SG Taucha 99

Was für eine Saison 2022/23 unserer C-Jugend!

Was für eine Saison 2022/23 unserer C-Jugend!

Was für eine Saison 2022/23 unserer C-Jugend!

Meistertitel & Aufsteiger in die Landesklasse, mit einer wahrhaft einzigartigen Mannschaftsleistung. Dabei hatte das Team nach 22 Spieltagen mit 20 Siegen und zwei Unentschieden erst zum vorletzten Spieltag den Meistertitel wirklich sicher! Die ärgsten Verfolger vom SV Schleußig I blieben mit einer ebenfalls Wahnsinnssaison immer im Windschatten. Letztendlich entschieden dabei die beiden direkten Duelle (1:0 und 3:1) den Aufstieg.

Das Trainerteam um Ben, Jan und Jens formte über die gesamte Saison eine taktisch versierte Mannschaft mit vielen tollen Individualspielern mit Charakter. Entwickelt hat sich dabei jeder einzelne Spieler und insgesamt die Mannschaft als funktionierendes Team. Über die gesamte Breite des Kaders trugen sich 14 Spieler in die Torschützenliste ein. Tom und Luc lagen mit jeweils zehn Treffern knapp vor Jacob und Vincent mit neun Treffern. Mit nur neun Gegentreffern in 22 Spielen zeigte unser Torwart Liam in seiner ersten Großfeldsaison eine tolle Leistung! In der Fairness- Tabelle belegte man zusammen mit den RasenBallsport Leipzig B2- Juniorinnen mit nur vier gelben Karten ebenfalls Platz 1 (Quote 0,18). Nach einer Hinrunde mit neun Siegen und zwei Unentschieden (35:5 Tore) gelang dem Team in der Rückrunde nochmals eine Steigerung. Elf Siege in elf Spielen (59:4 Toren) bedeuteten schlussendlich den verdienten Platz 1. Einziger Wehrmutstropfen blieb die einzige Saisonniederlage zum Pokalhalbfinale gegen den späteren Pokalsieger von der SpVgg 1899 Leipzig I.

Für den Jahrgang 2008 geht es in der Saison 2023/24 nun in der B- Jugend in der Landesklasse Nord weiter. Man darf gespannt sein, wie sich das Team dort sportlich präsentiert. Der junge Jahrgang 2009 wird sein Können zusammen mit den neuen Jungs des Jahrganges 2010 in der Landesklasse Nord unter Beweis stellen.

Die Eltern und Spieler bedanken sich bei ihren Trainern Ben, Jan und Jens für das Engagement über die gesamte Spielzeit! (GS)