Zähes Ringen im ersten Pflichtspiel der Saison!

Zähes Ringen im ersten Pflichtspiel der Saison!

Der SV Plaußig empfing die C1 der SG zum Pokalderby in der Ausscheidungsrunde des Stadtpokals. Aufgrund vieler Ausfälle reisten wir SG mit einer sehr dünnen Personaldecke an. Aufgrund der sehr kurzen Vorbereitung gab es kaum Möglichkeiten, sich als Team einzuspielen. Die hochmotivierten Kicker aus Plaußig waren von Beginn an sehr präsent auf dem Platz. Es dauerte ein paar Minuten, bis wir uns auf den Gegner eingestellt hatten. Das Tauchaer Spiel war von vielen Einzelaktionen geprägt und die taktischen Vorgaben konnten zunächst nur teilweise umgesetzt werden. Die Plaußiger schwächten sich aber in der 24. Minute selbst. Nach einer banalen Situation an der Mittellinie beleidigte ein Spieler den Schiedsrichter und sah folgerichtig den roten Karton. Aber auch die Überzahl brachte wenig Ruhe in das Spiel der SG. Nach Wiederanpfiff und zahlreichen Positionswechseln verschliefen die Tauchaer den Start und Plaußig konnte durch einen Konter in Führung gehen. Doch die SG blieb bei der vorgegeben Marschroute und erzielte zwei Minuten später den Ausgleich durch Luc. Jetzt hatten wir deutlich mehr vom Spiel, konnten uns aber leider nicht belohnen. Der Gastgeber schaffte es immer wieder, durch tief gespielte Bälle gefährlich zu bleiben. Nach 70 Minuten musste die Verlängerung her und inzwischen zeigten sich bei beiden Teams Ermüdungserscheinungen. Die Plaußiger mussten dem hohen Laufpensum und der Unterzahl dann Tribut zahlen und zogen sich weiter zurück. Nach Flanke von Jacob bekam ein Plaußiger Spieler den Ball an den Arm und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Tamilo erhöhte per Elfmeter auf 2:1 und erzielte eine Minuten später den Endstand von 3:1 für die SG. Es war ein zähes Spiel, in dem Plaußig gut mitgehalten hat, Taucha aber schlussendlich verdient in die nächste Runde einzieht. Nächste Woche geht es dann für Taucha im ersten Ligaspiel gegen Engelsdorf. (BW)

(weitere Bilder vom Spiel auf unserer Homepage)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Archive
Kategorien
Scroll to Top